top of page

Daniel Dräger und Ramona Reschke sind die Vereinsmeister 2022

Am vergangenen Wochenenden fanden auf der Anlage die Vereinsmeisterschaften unserer Damen und Herrenkonkurrenz statt.

Insgesamt 22 Teilnehmer traten in einem K.O. System gegeneinander an und spielten aufopferungsvolle, lange und sehenswerte Ballwechsel. Der Spielmodus von kurzen Gewinnsätzen bis 4 mit einer begrenzten Spielzeit von einer Stunde bewährte sich. Es entstanden spannende und interessante Spiele mit teilweise überraschenden Ausgängen. In der Finalbegegnung der Damen standen sich Ramona Reschke und Astrid Seim gegenüber. Letztendlich musste der Matchtiebreak dieses enge Spiel entscheiden. Mit 10:4 sicherte sich Ramona Reschke einen Decathlon Gutschein in Höhe von 40€.

Bei den Herren forderte der Überraschungsfinalist Christian Müller den Vereinsvorstand und mehrmaligen Vereinsmeister, Daniel Dräger. In langen und teils engen Ballwechseln zeigte Christian einmal mehr, was für eine super Antizipation und welch Kampfwillen in ihm steckt. Gegen die hohe Qualität unseres Vorstands war er letzten Endes chancenlos. Daniel gewann verdient mit 4:1 und 4:2 und holte sich erneut den Vereinstitel.

Auch eine Nebenrunde wurde bei den Herren gespielt. Auch hier war das Feld gut besetzt. Im kleinen Finale besiegte unser Vereinstrainer Marc Dressler, Benny Naumburg klar und kürte sich zum Champion der Nebenrunde.





1127061_0_tz62tb03_Tableau Herren Einzel Hauptfeld
.pdf
Download PDF • 11KB

1127246_0_iu58az93_Tableau Damen Einzel Hauptfeld
.pdf
Download PDF • 7KB









120 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Krimi im Leipziger Nordosten

Für die aktive Herrenmannschaft des TC Wacker Gohlis stand vergangenes Wochenende ein wichtiges Match an. Wenn man sich die kleine Chance um den Aufstieg erhalten wollte, so musste ein Sieg gegen SV S

letzter Spielbericht der 1. Damen in 2023

Liebe Mitglieder, eine reichliche Woche vor Weihnachten anno 2023 machten sich 4 wackere Damen der Aktiven auf nach Zwenkau zum letzten Winterpunktspiel des Jahres. Nachdem wir das Spiel davor "prima"

bottom of page