top of page

letzter Spielbericht der 1. Damen in 2023

Liebe Mitglieder,

 

eine reichliche Woche vor Weihnachten anno 2023 machten sich 4 wackere Damen der Aktiven auf nach Zwenkau zum letzten Winterpunktspiel des Jahres. Nachdem wir das Spiel davor "prima" verloren hatten, hofften wir diesmal auf bessere Ergebnisse. Mit dabei waren unsere jungen Hüpfer Denise, Luisa, Hania und meinereiner als Oldie. 

 

Dass unsere Spielerinnen noch lange nicht die jüngsten sind, zeigte sich dann mit unseren Gegnern aus Döbeln/Leisnig. Die jüngste war grad mal zarte 13 Jahre alt und ausgerechnet Hania erwischte sie im Einzel und musste sich zwischen Mitleid und ihrem Siegeswillen entscheiden. Hania entschied sich dann doch für den Siegeswillen, spielte aber ihre wunderbaren Topspins nicht ganz so heftig wie sonst, um das Mädel etwas zu schonen und gewann mit 6:2 und 6:1. Parallel dazu spielte Denise das Einzel gegen eine nahezu ebenbürtige Spielerin. Denise hatte zwar durchweg die Nase vorn, musste sich trotzdem einer starken und kämpferischen Gegnerin erwehren. Am Ende stand aber für Denise der erste Punktspielerfolg bei den aktiven Damen - Gratulation Denise - super, prima!! mit 6:4 und 6:3 gegen eine Spielerin mit besserer Leistungsklasse.

 

Danach spielten Luisa und meinereiner. Luisa hatte eine sehr junge Gegenerin (15 Jahre), die erst 3 Jahre Tennis spielte, aber Bälle schlug, als würde sie schon mindestens 10 Jahre spielen. Beide "fetzten" sich die Bälle um die Ohren und liefen wie die Hasen. Schade, dass ich gleichzeitig spielte und nur ab und zu rüber schauen konnte. Es war sehr sehenswert. Leider verlor Luisa mit 3:6 und 2:6, meinte aber nach dem Spiel: "Das Spiel hat sehr viel Spaß gemacht und gegen eine zukünftige Serena Williams zu verlieren, sei eher eine Ehre als  schlimm." Mit meinem Sieg lagen wir dann nach den Einzel mit 3:1 Siegen vorn. 

 

Die Doppel spielten wir von oben runter, also Denise und ich im ersten Doppel und Luisa und Hania im zweiten. Das zweite Dopple schlug sich bestens gegen die Youngster und gewann in der verbliebenen Zeit mit 5:3. Das erste Doppel konnte den ersten Satz mit 6:2 gewinnen und verbummelte den Start in den zweiten Satz, der dann beim 0:2 nicht zu Ende gespielt werden konnte. Fazit: Punktspiel gewonnen und es war ein super-schöner Nachmittag mit Euch, Mädels und ein toller Jahresabschluss. Ich freue mich schon auf die nächsten Punktspiele mit Euch.

 

Wie immer, bleibt hübsch und gesund

Eure 

Kerstin

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page